Mitglieder

Leitung: Andrea Guttmann-Lunenburg

Andrea Guttmann unterrichtet seit 2007 am Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk an der Landesmusikschule Bad Ischl und seit 2010 an der Universität Mozarteum Salzburg. Von 1999 bis 2014 konzertierte sie weltweit mit dem Ensemble QNG – Quartet New Generation und errang internationale Kammermusik-Preise. Sie ist Trägerin der Lilly-Lehmann-Medaille der Internationalen Stiftung Mozarteum. Ihre Studien folgte sie an der Universität Mozarteum bei Carin van Heerden, am Conservatorium van Amsterdam bei Walter van Hauwe, an der Civica Scuola di Musica in Mailand und an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona bei Pedro Memelsdorff. Seit 2018 leitet sie die Blockflute Formation.

Katharina Schrems

Ich spiele seit meinem 8. Lebensjahr Blockflöte und für mich war schnell klar, dass ich die Musik zu meinem Beruf machen möchte. Blockflöte und Gesang sind mein Beruf und meine Leidenschaft. Es ist toll, dass sich einige Kollegen gefunden haben, mit denen man diese Leidenschaft teilt und den Menschen ein Stück Blockflöte näher bringt.

Bernhard Steiner

Er wurde in Linz geboren. Studien folgte er in Wien: Informatik an der TU-Wien und Blockflöte bei Georg Mittermayr an der Musikhochschule. Seit 1988 ist er Blockflötenlehrer am OÖ Landesmusikschulwerkes in Windischgarsten.

Margit Berger

margit-1

Margit studierte IGB Blockflöte bei Michael Oman am Brucknerkonservatorium Linz, bei Angelika Klinger an der Musikhochschule Wien und Kontrabass. Sie besuchte verschiedene Meisterkurse. Margit unterricht an der LMS Ried im Innkreis, der LMS Obernberg und der LMS St.Martin im Innkreis.

Ich spiele gerne in Blockflute Formation, weil ich mich in diesem orgelartigen Orchesterklang der Blockflöten sehr wohl fühle, weil mir der Austausch mit Kollegen wichtig  und interessant ist, weil ich Ideen und Impulse für meinen Unterricht erhalte.

Gerda Krämer

„Warum ich gerne beim Blockflötenorchester mitspiele: neues, seltenes Klangerlebnis, zusätzliche Übemotivation, kennenlernen neuer Literatur, Vorbildfunktion für Schüler“

Karin Pesendorfer

Ich mache bei dem Projekt mit, da ich es liebe gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen zu musizieren. Die verschiedenen Instrumente der Blockflötenfamilie erzeugen einen unglaublich reichen Klang, den ich sehr genieße.

Rita Heitzinger

In einem Orchester mitzuspielen bleibt Blockflötisten meist “verwehrt” – darum ist es für mich etwas Besonderes, hier mitzuspielen.

besuchte das Musikgymnasium in Linz und studierte Blockflöte bei Karl Fuchs und Michael Oman am Brucknerkonservatorium in Linz. Parallel zum Blockflötenstudium absolvierte sie die Ausbildung für Künstlerischen Tanz und Tanzpädagogik bei Erika Gangl in Linz. Sie ist seit 1991 im O.Ö. Landesmusikschulwerk tätig und arbeitet auch als ausgebildete Kunsttherapeutin, Lebens- u. Sozialberaterin.

Susanne Jagfeld

Ich habe in Wien IGP Bockflöte studiert und unterrichte das Instrument und Kreatives Musikgestalten seit 2003 im ÖO  Landesmusikschulwerk. Im Blockflötenorchester genieße ich das Klangerlebniss, die Möglichkeit Werke für diese Formation kennenzulernen und zu spielen und natürlich den Kontakt und Austausch mit den KollegInnen.

Gisela Wagner-Fischer

„Die Liebe zur Musik erlebte ich schon in der Volks- und Hauptschulzeit in Leonding. Meine Instrumente waren damals Blockflöte und Zither, später Gitarre; Nach meiner Ausbildung zur Touristikkauffrau studierte ich am Bruckner-Konservatorium Hauptfach Blockflöte und Schwerpunkt EMP und Gitarre. Seit 2000 arbeite ich für das OÖ LMSW.

Im Orchester im Klang baden, als Teil eines großen Ganzen, die Ströme der Musik um mich herumfließen zu lassen und meinen Teil dazu beitragen; deshalb spiele ich gern Orchester.“

Elisa Breit

„Im Alter von 4 Jahren habe ich begonnen die Blockflöte zu lernen. Nach vielen Jahren Üben und dem Studium an der Universität Mozarteum ist die Musik mittlerweile zu meinem Beruf geworden und ich liebe es. Vor allem aber genieße ich es, Teil eines Blockflötenorchesters sein zu dürfen, um die Klangvielfalt der Blockflötenfamilie in die Welt hinauszutragen.“

Marlene Schobesberger 

Ich habe mit 6 Jahren angefangen, Blockflöte und Klavier zu spielen und studiere zurzeit an der Universität Mozarteum Salzburg Musikerziehung und IGP Blockflöte. Schon als Kind war mir klar, dass ich einmal „irgendetwas mit Musik“ machen wollte, und so kam ich zu diesen Studien. Für mich ist die Musik eine wunderbare Art sich auszudrücken, die jeder versteht und auch selbst praktizieren kann. Ich freue mich auf neue Erfahrungen mit dem Blockflötenorchester!

Johanna Thurn

Johanna Sophie Thurn wurde 1998 geboren. Seit 11 Jahre nimmt sie Blockflötenunterricht in der städtischen Musikschule Linz.
Auf ihre Matura im Jahre 2017 folgte ein Studium in Instrumentalgesangspädagogik mit dem Hauptfach Blockflöte an der Universität Mozarteum Salzburg seit 2018 bei Maria Dorner-Hofmann.

Daniela Jungwirth

„Hallo, mein Name ist Daniela Jungwirth. Ich habe in Linz studiert und 2015 meinen Master in Blockflöte abgeschlossen. Ich unterrichte in der Musikschule Kremsmünster. Ins Blockflötenorchester wollte ich, da ich gern mit anderen zusammen musiziere und den gemeinsamen Klang super finde! Außerdem freue ich mich auf den persönlichen Austausch mit Kollegen :)“

Christiane Roth

Ich habe in Linz und Wien Blockflöte studiert und unterrichte in der Musikschule in Enns. Am Blockflötenorchester schätze ich die Möglichkeit, neue Literatur kennenzulernen und den Blockflötenklang anders zu erleben. Außerdem gefällt mir das regelmäßige Treffen und der persönliche Austausch mit meinen Kollegen und Kolleginnen!

Renate Thurn

Geboren 1972, Studienabschluss EMP 1995, Studienabschluss Blockflöte 1997, Seit 1997 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Linz, Gründerin und Leiterin des 1. Linzer Blockflötenorchesters seit 2017.

Sieglinde Ennikl-Stimmeder

Sieglinde studierte an der Bruckner-Universität Linz und am Mozarteum in Salzburg und unterricht heute an der LMS Pregarten.  

Veronika Kainzbauer

Ich unterrichte Blockflöte an der LMS Neufelden. Meinen ersten Unterricht auf diesem Instrument erhielt ich mit fünf Jahren an der städtischen Musikschule in Linz. Im Alter von zehn Jahren begann ich zusätzlich Querflöte zu lernen und sang mit Begeisterung im Jugendchor der Dompfarre Linz. Meine Ausbildung zur Musikschullehrerin im Hauptfach Blockflöte und dem Schwerpunktfach Musiktheorie absolvierte ich am damaligen Brucknerkonservatorium bei Carin van Heerden und schloss meine Diplomprüfung 1997 mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Schon während meiner Ausbildung unterrichtete ich an diversen oberösterreichischen Landesmusikschulen. Außerdem war ich als Blockflötenpädagogin im Schuljahr 2000/2001 in den Townships von Pretoria in Südafrika tätig. Musik begleitet mein Leben nicht nur beruflich, sondern auch in meiner Freizeit. So spiele ich regelmäßig Konzerte mit dem Ensemble „Musica stretta“ und singe in verschiedenen Vokalensembles.